Buchcover der klassischen englischsprachigen Science-Fiction

Die Titelbilder der Science-Fiction waren schon immer auffälliger, verruchter, gewagter, aktionsreicher und bunter als die der bodenständigen Hochliteratur. Man wundert sich nicht, denn das Genre stammt zu einem Großteil, wenn auch glücklicherweise nicht vollständig, aus den USA, das färbte immer schon auf die Titelbilder ab. Abgesehen vom frühen Schund ist hier eine eigenständige Kunst entstanden.

Weiterlesen »

Die Science-Fiction Linksammlung

Was uns innerhalb der Science-Fiction sonst noch interessieren könnte … Autoren, Clubs, Veranstaltungen, Verlage, Foren, Filme und Awards. Alles schön der Reihe nach. Sämtliche Links, sofern nicht anders angegeben, führen auf Seiten in deutscher Sprache.

Weiterlesen »

Marketing für Autoren – 2. Publizieren im Internet | Der Planet Blog

Das Blog ist – anders als statische Webseiten – darauf ausgerichtet, fortwährend mit neuen Inhalten gefüllt zu werden. Ein Blog ist eine aktive Angelegenheit, um die man sich auch laufend kümmern muss. Feststehende Seiten aus dem Baukasten bieten außer einem Formular und Adressdaten gewollt keine Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. Bei einem Blog ist das anders, die Beteiligung des Lesers ist nicht nur möglich, sie ist erwünscht, geradezu essenziell. In diesem Teil der Serie erfahren Sie, wie man ein Blog verwendet, um unabhängig eigene Inhalte im Netz zu verbreiten. Wie man sich und sein Werk in einem ansprechend gestalteten, spannenden Umfeld präsentiert.

Weiterlesen »

Planetendiebe

Wie macht man das, einen ganzen Planeten zu klauen? Man braucht ein großes Netz. Kein Fischernetz, ein Gravonetz. Mit genügend Gravitation kann man alles transportieren. Natürlich stehlen wir die Planeten nicht, die meisten sind herrenlos. Denn die Galaxis ist überreichlich möbliert mit Planeten, Monden, Planetoiden und allem, was sonst noch klassifizierbar ist.

Weiterlesen »

2015 ☄ Sven Lennartz